Beliebt

Eingebrannte Untertitel, gestreckt durch SAR (FFmpeg) - ffmpeg, Videokonvertierung

Ich habe ein Video, das FFmpeg als identifiziert 720x480 [SAR 8:9 DAR 4:3]. Bei der Anzeige in einem Player belegt das korrekt angezeigte Video 720 x 540 Pixel. Dies ist sinnvoll, da 480/8 * 9 = 540.

Wenn Sie jedoch Untertitel in das Video brennen,Die Untertitel sind vertikal gestreckt, wahrscheinlich um den Faktor 9/8. Ich gehe davon aus, dass die Untertitel auf die vertikal komprimierten 720x480-Videodaten angewendet werden und der Videoplayer das Video dann auf 720x540 streckt, was ein korrekt angezeigtes Video ergibt, aber leider gestreckte Untertitel.

Wie brenne ich Untertitel in das Video und behalte die richtigen Aspekte f├╝r Video und Untertitel bei? Kann ich die SAR beispielsweise bei der Konvertierung auf irgendeine Weise "loswerden"?

Meine grundlegende Befehlszeile mit FFmpeg 4.1:

ffmpeg -i in.mp4 -vf in.srt out.mp4

Antworten:

1 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Normalerweise strecken Player das Video horizontal, Sie verwenden jedoch m├Âglicherweise mpv oder ├Ąhnliches, das sich vertikal erstreckt. Am sichersten ist es, das Video quadratisch zu machen.

ffmpeg -i in.mp4 -vf scale=iw*sar:ih,setsar=1,subtitles=in.srt -c:a copy out.mp4