Beliebt

Ben├Âtigt der Monitor-Modus eigene Treiber? - Wireless-Netzwerk, WLAN-Treiber

Ich habe einige Wifi-Karten wie die CYW43455 auf dem Raspberry Pi 3b + gesehen, die den Monitor-Modus unterst├╝tzen. Um den ├ťberwachungsmodus zu aktivieren, ben├Âtigen Sie folgende Nexmon-Treiber:

Nexmon Github

Bedeutet dies, dass auch wenn ein WLAN-Chip unterst├╝tztMonitor-Modus, bedeutet das nicht wirklich, dass Sie in den Monitor-Modus wechseln k├Ânnen? Zum Beispiel habe ich ein Xperia Z5 Compact-Telefon, auf dem ich lineage os gerootet und installiert habe. Es hat die BCM43455-WLAN-Karte. Wenn ich versuche, den ├ťberwachungsmodus zu aktivieren, wird angezeigt, dass der ├ťberwachungsmodus nicht unterst├╝tzt wird. Ich kann unter der Nexmon-Liste sehen, dass BCM43455 als Ger├Ąt aufgef├╝hrt ist, das den Monitor-Modus mit Nexmon-Treibern unterst├╝tzt.

Antworten:

0 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Es liegt daran, dass Sie nicht direkt steuern k├ÂnnenHardware aus der Anwendung im Benutzermodus. Benutzeranwendung sendet Anforderungen an Treiber und Treibergespr├Ąche mit Hardware. Wenn der Treiber nichts ├╝ber den ├ťberwachungsmodus wei├č (oder im Treiber einfach ├╝bersprungen wurde), wird angezeigt, dass der ├ťberwachungsmodus nicht unterst├╝tzt wird. Ja, Sie sollten einen Treiber haben, der den ├ťberwachungsmodus kennt und eine API f├╝r Anwendungen im Benutzermodus bereitstellt, um diesen ├ťberwachungsmodus zu aktivieren und nat├╝rlich alle erfassten Pakete an die Benutzeranwendung zu ├╝bergeben.


Lies jetzt