Beliebt

Wie richte ich einen kaskadierten Router ein? - Wireless-Networking, Wireless-Router, Heimvernetzung

Ich habe einen AT & T-WLAN-Router (vor dem Haus), derIch habe ├╝ber Ethernet eine Verbindung zu einem Linksys E2500 WLAN-Router (f├╝r die R├╝ckseite des Hauses) hergestellt. Ich m├Âchte in der Lage sein, ├╝ber eine der beiden eine Verbindung zum Internet ├╝ber WLAN herzustellen.

In meinem AT & T-Router wird ein Abschnitt angezeigt, der der richtige Startpunkt zu sein scheint, aber ich kann nicht herausfinden, was dies unter "Netzwerkadresse" oder dem korrekten Wert f├╝r "Subnetzmaske" zu verstehen ist.

Hier sind die Einstellungen am AT & T Router:

Device IPv4 Address: 192.168.1.254
Subnet Mask: 255.255.255.0
DHCPv4 Start Address: 192.168.1.64
DHCPv4 End Address: 192.168.1.253

AT & T Router Info

In meinem Linksys-Router habe ich Folgendes:

 Internet IP Address: 172.9.23.149
Subnet Mask: 255.255.252.0
Default Gateway: 172.9.20.1
DNS 1: 192.168.1.254

Linksys-Einstellungen

Die Werte, die ich dort einbringe, sind im Grunde genommen allevollst├Ąndige Vermutungen. Es geht kein Internet ├╝ber den linksys Router. Ich bin besonders verwirrt dar├╝ber, welche Werte ich f├╝r "Netzwerkadresse" oder "Subnetzmaske" in beiden Routern angeben sollte.

Antworten:

2 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Du brauchst eigentlich kein Double Nat (was du versuchst zu tun)

Es lohnt sich, an Ihren zweiten Router zu denken gerade Betrachten Sie zun├Ąchst die verschiedenen Komponenten, die Ihr Netzwerk zum Laufen bringen, als ein System, das direkt mit dem Internet verbunden ist

Im Moment richten Sie Ihren Router also im Wesentlichen mit einer IP-Adresse ein, die Ihr Haupt-Router nicht kennt und die Sie nicht wirklich ben├Âtigen.

Kurze Version? Stellen Sie Ihren zweiten Router auf 192.168.1.1 ein nicht 172.9.X.X, setzen Sie das Standard-Gateway und DNS1 auf 192.168.1.254. Schalten Sie dann DHCP aus. Sie m├╝ssen auch Ports von LAN zu LAN verbinden. Ihr Netzwerk wird IPs von Ihrem Hauptrouter abrufen und alles wird einfach funktionieren.

Bildbeschreibung hier eingeben

Lange Version: Nach allem, was ich sagen kann, scheinen "kaskadierende" Router eine M├Âglichkeit zu sein, verschiedene IP-Segmente einzurichten und das Routing zwischen ihnen zu verbergen. schau dir das an

Es lohnt sich, das Internet als eine Reihe von Routern zu betrachten, wobei andere Rollen optional sind. Ein Router neigt dazu Netzwerksegmente verbinden und in diesem Fall "erz├Ąhlst du es deinem Router" Hey! Es gibt einen zweiten Router in Ihrem Netzwerk, der IP-Adressen in diesem Bereich verarbeitet. Wenn Sie also einen sehen, geben Sie ihn weiter.

Da der prim├Ąre und der sekund├Ąre Router in Ihrem Setup fest f├╝r dieselben Bereiche codiert zu sein scheinen, ist dies wahrscheinlich schwierig und erfordert einiges an unn├Âtigem Finassing.

Du willst dich wenden aus Ihr DHCP-Server auf dem zweiten Router verursacht dessennicht ben├Âtigt, und die Verwendung als "dummer" AP funktioniert besser. Das Verbinden von LAN-Ports mit LAN-Ports ist in der Regel darauf zur├╝ckzuf├╝hren, dass LAN-Ports und WAN-Ports unterschiedliche Netzwerksegmente sind


Lies jetzt