Beliebt

VLC aktiviert standardm├Ą├čig Matroska-Untertitel - VLC-Media-Player, Untertitel, Matroska

Ich habe einige Filme in Matroska Format. Sie haben englische Untertitel. Das Problem ist, dass ich diese manuell ausw├Ąhlen muss, indem ich auf einen der beiden Kn├Âpfe klicke V oder w├Ąhlen Sie sie aus dem Kontextmen├╝.

Jetzt habe ich diese Threads gesehen:

Wie kann ich festlegen, dass VLC Untertitel in einer MKV-Datei automatisch ausw├Ąhlt?

Kann VLC so eingestellt werden, dass Untertitel standardm├Ą├čig aktiviert sind?

Der erste schl├Ągt vor, dass ich das einstellen soll Subtitle track ID Option in VLC, um die Untertitel-Track-ID aus meinem Film abzugleichen. Fair genug, es funktioniert, aber wenn ich ein anderes starte - tut es nicht.

Die zweite schl├Ągt vor, mit -1 zum Subtitle track und Subtitle track ID und ausw├Ąhlen English als bevorzugte Sprache. Das ist jetzt besser, da es f├╝r die meisten Arten von Dateien funktioniert, aber es gibt ein Problem: Was ist, wenn die Untertitel nicht so benannt sind? English (d. h. sie sind gerecht Sub track 1)? Na dann klappt es nicht.

Meine Frage hier w├Ąre also: Gibt es eine M├Âglichkeit, diese Dateien zu ├Ąndern (d. H. Mit mkvmerge), und mit ├ändern meine ich nur das ├ändern des Untertitelnamens (oder des Sprachennamens - ich wei├č nicht, wie es funktioniert matroska)? Und wenn nicht - kann ich es dann irgendwie in VLC zum Laufen bringen?

Antworten:

1 f├╝r Antwort Ôäľ 1

Sie haben zwei M├Âglichkeiten:

1) Sie k├Ânnen Ihre Einstellungen in VLC ├Ąndern, indem Sie zu Extras> Einstellungen> Untertitel / OSD gehen und Bevorzugte Untertitelsprache als einstellen deu. Standardm├Ą├čig werden englische Untertitel verwendet.

2) Sie k├Ânnen mkvpropedit verwenden, um alle englischen Untertitel als erzwungen festzulegen:

mkvpropedit video.mkv --edit track:s1 --set forced-track=1

├ľffnen Sie f├╝r die Stapelverarbeitung Ihrer Dateien im selben Ordner eine Befehlszeile und geben Sie unter Windows Folgendes ein:

FOR %G IN (*.mkv) DO (mkvpropedit.exe "%~nG.mkv" --edit track:s1 --set forced-track=1)