Beliebt

Filtern meiner SVN Repo. Wie finde ich die Weltraumschweine? - SVN, SVN-Server

Unser SVN-Repo ist ziemlich fett geworden und es mussDi├Ąt. Ich habe es abgeladen und die offensichtlichen Schuldigen herausgefiltert. Das Durchlaufen der vierten Filterrunde und der Dump-Datei ist immer noch krankhaft fettleibig. Gibt es eine M├Âglichkeit, festzustellen, welche Dateien am meisten Speicherplatz beanspruchen?

Nun, f├╝r diejenigen, die mit WinDirStat / SpaceMonger reagieren k├Ânnten, muss ich wiederholen, dass dies SVN ist. Dies sind mehrere Kopien derselben Dateien.

Wenn Sie sich den Ordner / db / revs ansehen, ist dies m├Âglicherweise so einfach (nur mit ein paar zus├Ątzlichen Schritten).

Ihr Rat ist willkommen.

AKTUALISIEREN

Ich habe einen alternativen Weg gefunden, von dem ich glaube, dass er relativ einzigartig f├╝r unsere Situation ist, also akzeptiere ich ihn Fauler Dachs"s Antwort.

F├╝r die Neugierigen sortierte ich den Ordner / db / revs / 0nach Gr├Â├če, da jede Datei ihrer spezifischen Revision entspricht. Ich habe das Festschreibungsprotokoll aus den fettesten Umdrehungen herausgearbeitet und festgestellt, welche Bin├Ąrdateien (obwohl sie sp├Ąter gel├Âscht wurden) den gesamten Raum einnehmen und sie herausfiltern.

Der Repo-Dump schrumpfte um 92%.

Antworten:

0 f├╝r Antwort Ôäľ 1
  1. Sogar du wirst wissen, was du tun wirst? Schreiben Sie den Verlauf mit | svndumfilter und neu brach es? Die schlechte Idee (tm)
  2. Wie auch immer, Sie k├Ânnen ├╝ber alle Revisionen iterieren und ├änderungen mit sammeln svnlook changed und Dateigr├Â├čen mit svn filesize... und ├╝berlege es dir genauer (sp├Ąter hinzugef├╝gte und gel├Âschte Objekte, z. B.). Denn auch bei gro├čen Textdateien sind Textdifferenzen nicht so schlimm, wie ge├Ąnderte Bin├Ąrdateien